Abschlussveranstaltung von Kultur auf Rezept in Frankfurt am Main 

Am Freitag den 15.03.2024 kamen Gäste aus unterschiedlichen Bereichen und Initiativen zu der vom Gesundheitsamt Frankfurt organisierten Abschlussveranstaltung von „Kultur auf Rezept“ ins Ökohaus im Frankfurter Stadtteil Bockenheim.  

Das Programm der Veranstaltung bestand aus Beiträgen, die sowohl die Projektergebnisse als auch die Wirkungen von Kultur und kultureller Betätigung auf die Gesundheit präsentierten und erfahrbar machten. Insbesondere die sehr vielversprechenden Ergebnisse der Kursevaluationen der beiden Pilotkurse in Frankfurt und die Diskussion über Handlungsempfehlungen und Möglichkeiten einer zukünftigen Einführung von Cultural Prescribing in Deutschland boten dem Publikum Einblicke in die Projektergebnisse. Von besonderem Interesse waren die persönlichen Erfahrungen der Kursleitungen und Teilnehmenden, die sich auf der Bühne den Fragen der Moderator*innen sowie im Foyer den Fragen der Pressevertreter*innen stellten. 

Die Vorstellung zweier Videos über das Projekt und einen der Pilotkurse sowie der aktive Einbezug der des Publikums durch Sitz-Tanz und gemeinsames Singen sorgten für Spaß und Abwechslung. 

In der Pause und im Anschluss an die Programmbeiträge konnten sich die Projektmitwirkenden und die zahlreichen Gäste am Buffet und den Zahlreichen Projektständen in Ruhe austauschen und vernetzen.